Wir leben mit unseren Hunden im wunderschönen Mondseeland nähe Salzburg. Mein Mann Thomas teilt mit mir die Liebe zu Tieren und ist ebenfalls ein großer Hundefan.

 

Seit ich denken kann, bin ich mit Hunden verbunden und habe mir 1995 den Traum meines ersten eigenen Hundes erfüllt. Es war ein Deutscher Boxer namens Nico "IlionDisa". Er war ein sehr lieber Vertreter seiner Rasse und mit ihm begannen meine ersten Erfahrungen im Ausstellungsring und im Turniersport.

 

Leider mussten wir Nico bereits mit 8 1/2 Jahren gehen lassen. Es stellte sich bei ihm schon mit zwei Jahren heraus, dass er eine sehr schwere Spondylose hatte. Die Prognosen der Tierärzte waren demzufolge ernüchternd, trotz alledem hatte er noch einige sehr schöne und vor allem schmerzfreie Jahre.

Nico hinterließ eine riesige Lücke in unseren Herzen und sein liebenswertes Wesen konnte mit Sicherheit nie ersetzt werden. Bis heute habe ich keinen Boxer erlebt, der annähernd so unkompliziert ist. Es war Nico doch ein eher untypischer Boxerbub.

 

Da ich nicht lange ohne Hund sein konnte und es unbedingt wieder ein Boxer sein musste, zog wenige Monate später 2003 der 8 Wochen alte Orpheus vom Rußbach zu uns. Er war aus einer Leistungszucht der Familie Pelikan in Niederösterreich.

 

Orpheus strotzte vor Gesundheit und Energie und es war eine Freude mit ihm zu arbeiten. Er liebte die Schutzarbeit und war auch in Fährte und Unterordnung sehr eifrig dabei. Mit Orpheus errang ich die höchste Leistungsstufe im Hundesport, die IPO III. Ich war sehr stolz auf diesen tollen Boxerrüden, der auch auf Lebenszeit angekört war.

 

 

Nachdem meine Tochter mehr oder weniger am Hundeplatz aufwuchs, lag der Verdacht nahe, dass sich Sabina ebenfalls einen eigenen Hund wünschte. Natürlich sollte es ein Boxer im Miniformat werden und auf der ein oder anderen Ausstellung hatten wir uns schon in manche Boston Terrier verguckt.

 

So geschehen holten wir 2006 Lady "Blue Moon Lady Arwin" von Kristyna Hrdlickova aus Tschechien dazu.

Lady bereicherte die gesamte Familie mit ihrem lustigen, intelligenten und liebenswerten Wesen. Orpheus hatte sie ebenfalls sehr rasch ins Herz geschlossen und die beiden waren ein unzertrennliches Paar.

Lady liebt den Ausstellungsring und errang die Titel Österr. Jugendchampion, Österr. Champion und 2017 den Österr. Veteranenchampion.

 

Mit Lady wurde 2008 der Grundstein für die Zuchtstätte "vom Schoberblick" gelegt.

 

Um unser Rudel zu vervollständigen, wir hatten uns auf maximal drei Hunde geeinigt, kam 2013 mein langersehntes Boston Terrier Mädchen von Familie Garrandt aus Adelsheim-Sennfeld zu uns.

Unsere Hummel "Victory Lane Perfekt Bumble Bee" entwickelte sich prächtig und ist ein absolut gesunder und extrem sportlicher Boston Terrier. Sie liebt alles was mit Laufen, Springen und Spielen zu tun hat. Trotz ihrer nicht so ambitionierten Leidenschaft zur Ausstellung, errang sie den Titel Österr. Jugendchampion.

 

 

Im Jänner 2014 mussten wir uns schweren Herzens von meinem geliebten Boxerrüden Orpheus verabschieden.

Er wurde knapp elf Jahre alt, ein sehr stolzes Alter für einen Boxer. Bis heute fehlt mir mein "Männlein".

 

Im Juni 2018 erfuhren wir von Kristyna Hrdlickova, dass sie eine sehr vielversprechende Hündin im Wurf hätte.

So fuhren wir los um uns dieses Wesen einmal "anzusehen"! Natürlich bleibt es nicht dabei, nur einmal zu schauen, sondern hatte uns die kleine Dame "Perfect Puzzle Arwin" sofort um den Finger gewickelt. Bailey sollte sie heißen, unsere jüngste im Bunde.

 

Nun ist unser Dreiergespann wieder komplett und wünschen uns weiterhin viele glückliche Jahre mit unseren Boston Terriern.